Botanischer Garten in Düsseldorf 24.08.2014

Liebe Fotofreunde!

Heute startete ich zu einem kleinen Rundgang in den Botanischen Garten in Düsseldorf.

Einige Impressionen hab ich für euch mitgebracht. Ich würde mich freuen wenn sie euch gefallen. Alle Aufnahmen hab ich mit der Canon 5D Mark III, 150mm Makro, Freihand aufgenommen.


Im Freigelände blühten noch erstaunlich viele Pflanzen, so das ich nach Motiven gar nicht lange suchen mußte. Das Zusammenspiel mit Farben und Licht ließ sich hier gut verwirklichen.


Die Blaugrüne Mosaikjungfer (Aeshna cyanea) ist eine Art aus der Familie der Edellibellen (Aeshnidae), welche der Unterordnung der Großlibellen (Anisoptera) angehören. Hier hatte ich das erste mal Glück so nah an sie heranzu kommen. Das kühle Wetter war dazu sehr hilfreich.

ISO 1250, 1000 sek Belichtungszeit und  Blende 8 waren die Einstellungen zur Realisierung. Noch weitere Libellenarten kamen mir vor die Kamera, damit hatte ich nicht gerechnet. Vielleicht kann mir einer von euch bei der Bestimmung helfen ;-)


Auch bei den Pflanzenfotos entschied ich mich für ISO 1250. Beim Vollformat bietet die höhere ISO viel mehr Spielraum ohne zu viel Rauschen im Bild. Für Anfänger und Fortgeschrittene bietet der Botanische Garten in Düsseldorf ideale Möglichkeiten ganz in Ruhe zu fotografieren und einfach mal einiges zu testen bzw. auszuprobieren. Für die Pflanzenfotografie ist ein Stativ empfehlenswert.

1 1/2 Stunden im Botanischen Garten haben sich glaube ich gelohnt. Einige schöne Fotos sind mir in der kurzen Zeit gelungen. Bin gespannt, ob sie euch gefallen.

Über Kommentare unter meinem Blog freue ich mich natürlich sehr ;-)

Bis zum nächsten Bericht!

Herzliche Grüße

Andreas

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Peter Marbaise (Sonntag, 24 August 2014 18:54)

    Und wie sie sich gelohnt haben, für die relativ kurze Zeit ist dass doch eine super Ausbeute

  • #2

    Christoph Lahmer (Sonntag, 24 August 2014 19:03)

    Wunderschöne Aufnahmen. Andreas :-)

  • #3

    Eva (Sonntag, 24 August 2014 19:06)

    Wenn ich Deine Bilder alle so sehe, kommt mir die Idee, auf Vollformat zu wechseln. Wenn ein Umstieg nur nicht so teuer wär...
    Tolle Aufnahmen!

  • #4

    Michael Bachmann (Sonntag, 24 August 2014 19:36)

    Kein Schmetterling und trotzdem wunderschöne Aufnahmen, für die sich der Besuch im Botanischen Garten gelohnt hat! Ein sehr schöner Blog Andreas! :))

  • #5

    Heinfried Küthe (Sonntag, 24 August 2014 20:01)

    Ein Ausflug der sich allemal gelohnt hat!

  • #6

    Bernd Flicker (Sonntag, 24 August 2014 21:18)

    Für einen kurzen Abstecher sind erstaunlich viele gelungene Aufnahmen dabei entstanden. Auch dein Bericht dazu ist wie von dir gewohnt bestens gelungen.

  • #7

    Christiane Gallinat (Montag, 25 August 2014)

    Wundervolle Aufnahmen sind Dir gelungen! Es macht Freude diese anzusehen, auch wieder sehr schön beschrieben. LG :)

  • #8

    Patti Adams (Montag, 25 August 2014 10:08)

    Another fantastic series of gorgeous photographs in nature. Colorful, detailed, and with outstanding perspective. A joy to see, as usual, by Andreas Kolossa.

  • #9

    Karsten Höhne (Montag, 25 August 2014 18:32)

    Bin begeistert mal was ganz anders von Dir. Aber wunderschön bis ins letzte Detail fotografiert.
    Lg.

  • #10

    Arno Laber (Mittwoch, 27 August 2014 11:35)

    Was für eine Farbenpracht! Und dann noch so viele Blütendetails. Du hast die Blumen in der hervorragenden Weise fotografiert, die ich von Dir kenne. Toll, und Danke für's Zeigen.
    Viele Grüße, Arno

  • #11

    Helga B (Sonntag, 31 August 2014 09:57)

    Hallo Andreas,
    die Fotos von der Libelle sind wunderschön! Danke fürs teilen.

    Viele Grüße
    Helga

  • #12

    Sabine Rita Gomez (Sonntag, 07 September 2014 22:02)

    Wundervolle Aufnahmen sind das, lieber Andreas.
    Und Rohrputzer gibt es also auch im Botanischen Garten, klasse, die kenne ich aus Spanien. :-)
    Herzliche Grüße
    Sabine

  • #13

    Andreas Kolossa (Sonntag, 14 September 2014 18:49)

    Herzlichen Dank für eure wunderschönen Kommentare, sie freuen mich sehr ;-)
    Viele Grüße
    Andreas