Herbst-Impressionen aus der Eifel 19.10.2014

Die Wettervorhersage versprach ein Traum- Wochenende, kurz entschlossen fur ich zwei Tage in die Eifel. Sonnenaufgang, Herbststimmung und Sonnenuntergang hatte ich mir als Ziel vorgenommen. Aber es kam anders als ich es mir vorgestellt hatte ;-)


Den Sonnenuntergang zu fotografieren gestaltete sich als schwierig. Selbst als die Sonne am Horizont unterging, hatte sie noch eine große Leuchtkraft. Ich hatte gehofft sie als Roten Ball zu erwischen.




Am nächsten Morgen hoffte ich auf einen schönen Sonnenaufgang und etwas Nebel in den Tälern. Es kam anders, der Nebel hielt sich fast bis Mittags. So mußte ich mir andere Motive suchen.




Dann kämpfte sich die Sonne dochn noch durch. So kamen denn doch noch einige Herbstfotos zustande, die eine schöne Herbst Stimmung wiedergaben.




Wenn euch der kleine Bericht aus der Eifel gefallen hat, würde ich mich sehr freuen.

Kommentare sind wie immer sehr willkommen!

Vielen Dank für euer interesse ;-)

Viele Grüße

Andreas

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Stephan Dzikonski (Dienstag, 21 Oktober 2014 14:38)

    Sehr schön
    .Besonderes Licht gibt auch immer besondere Bilder.
    Wenn zwischen 10 und 16 Uhr alles hart ausgeleuchtet ist,
    mach ich kaum noch Landschaftsaufnahmen. Flaches- oder
    diffuses Licht find ich am reizvollsten. Übrigens sieht diese Landschaft
    der hier im MOL sehr ähnlich.
    Gruß Stephan

  • #2

    Eva (Dienstag, 21 Oktober 2014 17:18)

    Lieber Andreas, auch wenn es anders kam, als von Dir geplant, so wurdest Du doch mit sehr schönen Herbstbildern belohnt :)
    LG Eva

  • #3

    Sabine Rita Gomez (Dienstag, 21 Oktober 2014 18:28)

    Lieber Andreas,
    ja, wenn Du keinen Schmetterling mehr gefunden hast, dann findet niemand einen! Nun beginnt wohl doch langsam die Zeit, sich auf andere Motive einzustellen, die aber auch schön sein können, wie man hier sieht. :-)
    Vielen Dank für das Teilen Deines kleinen Berichts und herzliche Grüße aus dem heute so regnerischen Norden.
    Sabine

  • #4

    Erwin Winkler (Dienstag, 21 Oktober 2014 18:58)

    Sehr, sehr schön lieber Andreas Deine Bilder bevor der Wintereinbruch kommt, denn umso mehr bin ich dankbar für die Herrlichkeit dieser Herbstbilder von der Eifel. Danke und liebe Grüsse aus Tirol !

  • #5

    Bernd Flicker (Dienstag, 21 Oktober 2014 20:18)

    Zauberhaft schön auch ohne Schmetterlinge. Eine tolle Dokumentation deiner Reise in den Herbst.
    LG Bernd

  • #6

    Susanne Wanning (Dienstag, 21 Oktober 2014 20:49)

    Hier hast du doch fast alle Facetten des Herbstes erlebt und herausgekommen sind sehr schöne Bilder. Auch wenn wir den goldenen Herbst so lieben, zaubern die "Novembernebelbilder" immer eine ganz besondere Stimmung.
    Liebe Grüße, Susanne

  • #7

    Rolf Ziebeck (Dienstag, 21 Oktober 2014 22:35)

    Tolle Bilder, mal was anderes als Deine schönen Schmetterlinge.
    Die Elefantenherde, das dritte Bild von unten hast Du gut getroffen, zwinker, zwinker ;) :)))

    LG +Rolf Ziebeck