Erste Fototour in die Eifel 05.04.2015


Liebe Foto und Naturfreunde!

Am Sonntag habe ich die erste Fototour in die Eifel in diesem Jahr unternommen. Ich wollte mal sehen wie weit der Frühling in der Eifel schon fortgeschritten ist. Als ich morgens um 6:30 ankam empfing mich ein wunderschöner Vollmond. Schnell die Kamera ausgepackt und einige Fotos gemacht. Nach einer weile tauchte er hinter dem Wacholder Trockenrasen unter.


Kurz darauf ging schon um 7:05 die Sonne langsam auf, immer wieder ein schönes Erlebnis. Um einige Fotos zu machen, musste ich mich beeilen. Es dauert nur einige Minuten bis die Sonne hochkommt und dann schon zu hell strahlt. 


In der Feldmark konnte ich dann ein Naturschauspiel beobachten. Feldhasen waren schon in Paarung-Stimmung. Auf einmal gesellte sich ein Fuchs hinzu, ich war gespannt was passieren würde. Er schien satt zu sein, er machte keine Anstalten die Hasen zu jagen. Die Fotos sind nicht so toll geworden, wollte sie euch aber trotzdem gerne zeigen. Eine solche Beobachtung ist mir bisher noch nicht gelungen. Ich saß geduckt auf dem Boden und bewegte mich nicht, so das sie mich nicht zu bemerken.


Von Frühling war in der Eifel sonst leider noch keine Spur. Man sagte mir, das es bisher noch keine Frostfreie Nacht gab. Ich machte mich auf die Suche nach der Kuhschelle, die immer als erste blüht. Nach langem suchen habe ich sie dann im Seidenbachtal entdeckt. Gerade mal eine einzige offene Blüte habe ich gefunden, von Schlüsselblumen ganz zu schweigen. Die Blütezeit wird erst in zwei Wochen erwartet. Dieses Jahr ist alles 2-3 Wochen später dran, als im letztem Jahr. Der Winter war in der Nordeifel zu kalt zu nass.

Alle Aufnahmen sind mit dem Canon 100-400 mm 4,5/5,6 IS LII USM + 1,4 fach Telekonverter, Freihand aufgenommen.


Ich würde mich freuen wenn euch der kleine Bericht aus der Eifel gefällt. In zwei Wochen fahre ich noch mal hin, dann hoffe ich auf noch schönere Fotos der Kuhschellen und Schlüsselblumen.

Vielleicht fliegt dann auch schon der erste Schmetterling.

Auf eure Kommentare bin ich gespannt ;-)

Herzliche Grüße

Andreas


Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Volker Seifarth (Montag, 06 April 2015 13:22)

    Hallo Andreas.....
    Habe mir gerade Deinen Bericht angeschaut.Auch wenn die Natur noch nicht ganz soweit war,wie von Dir erhofft-so hast Du doch wunderschöne Fotos machen können.Ganz interessant die Storry von Fuchs und Hase......
    Freue mich schon wenn Du dann in 14 Tagen wieder losziehst....!!!

    Einen schönen Ostermontag noch und liebe Gruße aus dem Emsland!!!

  • #2

    Heike Schau (Montag, 06 April 2015 13:35)

    Hallo Andreas,
    Ich bin total verzaubert von deinen wundervollen Fotos.... ich freue mich schon auf die nächsten Fotos in zwei Wochen......
    Phantastische Arbeit....:-) LG Heike

  • #3

    Dörte Wegener (Montag, 06 April 2015 13:42)

    Ich muß schreiben, das ich ich solch eine schöne Fotogeschicht noch nicht gesehen und gelesen hab, es ist wie ein kleines Buch, wunderschön, ich bin begeister über den Aufbau der Seite.
    Vielen Dank.....

  • #4

    Josef Juchem (Montag, 06 April 2015 13:56)

    Danke für die schönen Bilder. Spo tief ist meine Liebe zur Natur nicht, das ich da so früh für aufstehe. Was mir tagsüber nicht vor die Linse kommt, kann ich ja dann bei Dir betrachten.

  • #5

    Thomas Schubert (Montag, 06 April 2015 15:47)

    Ein herrlicher Beitrag in dieser doch eher von Mischwetter durchsetzten Jahreszeit.

  • #6

    Sven Schwichtenberg (Montag, 06 April 2015 15:55)

    Ein sehr schöner Beitrag aus der Eifel. Bin jedes mal wieder begeistert, mit wieviel liebe Du das immer wieder hin bekommst. Danke für den herrlichen Bericht. ... ;-)

  • #7

    Helga (Montag, 06 April 2015 16:21)

    Hallo Andreas,
    wie gut, dass Dir eine "Fuchsjagd" erspart geblieben ist.
    Das zweite Foto mit der einzelnen Kuhschelle gefällt mir am allerbesten, einfach traumhaft.

  • #8

    Michael Auer (Montag, 06 April 2015 18:39)

    Hallo Andreas, tolle Bilder und schöne Beschreibung, leider müssen wir dieses Jahr noch warten, aber in 2 Wochen kann sich einiges tun.
    Liebe Grüße aus Eschelbronn

  • #9

    Michael Nübel (Montag, 06 April 2015 19:34)

    Hallo Andreas, wieder mal sehr schöne Fotos. Auch die Bilder von Fuchs und Hase sind zeigenswert.

  • #10

    Marco Heins (Montag, 06 April 2015 20:36)

    Hallo Andreas,
    ein schöner Beitrag mit vielen schönen Bildern. Wiedereinmal sehr schön gestaltet. Mal sehen, ob du in zwei Wochen noch mehr schöne Bilder zeigen kannst.

  • #11

    Christiane Gallinat (Dienstag, 07 April 2015 10:38)

    Hallo lieber Andreas,
    bin mal wieder auf Deine Seite kleben geblieben, denn die Aufnahmen sind so bezaubernd das sie mich gefesselt haben. Klasse was Dir vor die Linse gekommen ist, mit schöner Story dazu!
    LG Christiane

  • #12

    Timo (Dienstag, 07 April 2015 11:22)

    Hi!

    Den Mond erkenne ich wieder. So hatte ich ihn am gleichen Tag auch - um 6.42 Uhr in Bielefeld. Tolle Bilder von Dir!!! Ich übe noch auf http://www.fototimo.wordpress.com

    LG
    Timo!

  • #13

    Peter Marbaise (Dienstag, 07 April 2015 17:54)

    Hallo Andreas,

    wie immer Spitze. Und man sieht, dass das 100-400 sich auch als Pseudo Makro eignet

    Gruß Peter

  • #14

    Andrea Marzinek (Dienstag, 07 April 2015 20:30)

    Immer wieder schön Deine Bilder zu betrachten.

  • #15

    Patti Adams (Freitag, 10 April 2015 23:28)

    Dear Andreas, I love your recent photos! You know that I adore the sun and moon from my photography. Of course, yours are so much better. But, I still dream of achieving a higher level. Your photos of the fox and hares were unique and interesting. As usual, the work was excellent and delightful.
    Sincerely, Patti Adams

  • #16

    Andreas Kolossa (Sonntag, 12 April 2015 15:54)

    Vielen Dank für eure positiven Anmerkungen, sie sind immer Lohn und großer Ansporn für mich. Ich freue mich immer wieder über so viel Begeisterung und Anerkennung.
    Herzliche Grüße zu euch ;-)

  • #17

    Marion Rudolph (Donnerstag, 16 April 2015 12:27)

    Vom Sonnenaufgang und dem erwachen der Natur, begleitend über den Tag, lieferst Du hier wieder ganz tolle Fotos, die an nichts fehlen lassen.
    Man merkt diesen Fotos auch Deine Liebe zur Natur an, es spiegelt sich in Deinen Fotos wieder.
    LG Marion