Rendevouz mit einem filigranen Schmetterling in der Eifel !


Bei meiner Foto Tour in die Eifel, sollte mir ein besonderes Glück zu teil werden. Schon auf der Fahrt in die Eifel, hoffte ich den wunderschönen Baumweißling  ( crataegi ) zu finden. Da ich seit einigen Jahren die Schlafplätze dieses Falters kenne, war die Wahrscheinlichkeit ihn zu finden recht hoch. In manchen Jahren fliegt er in großer Anzahl, dann wiederum ist er in manchen Jahren kaum zu sehen. Was hatte ich wohl für ein Jahr erwischt ?

Es war 5:00 Uhr als in auf der Wiese ankam, ging zu der mir bekannten Stelle und schaute mich um. Was ich dort zu sehen bekam, war einfach fantastisch. Auf wenigen Quadratmetern, schliefen 26 Schmetterlinge auf den Blüten der Margerite und der Skabiosen. Ein unheimliches Glück wurde mir zuteil. So wunderschön hatte ich sie noch nie gesehen ! Einen Moment verharrte ich, dann machte ich meinen Fotoapparat startklar. Es war ein Traum, ein Motiv schöner als das andere.


Der Falter fliegt von Anfang Mai bis Ende Juni. Manchmal kann man ihn noch im Juli beobachten. Durch seine schwarzen Adern auf den Flügeln kann man ihn schnell erkennen. Im Flug schwebt er fast wie ein Apollofalter über die Wiesen. Ein wunderschöner Anblick. in der Familie der Weißlinge ist er der größte. Seine Flügelspannweite erreicht 60 - bis 80 mm!

Als die Sonne aufstieg, machte ich unzählige Aufnahmen im schönstem Licht. Ein Glücksgefühl machte sich breit, dann sah ich zu wie einer nach dem anderen sich in der Sonne wärmte und langsam abhob. Ich schaute ihnen hinterher und Genoß diesen morgen in vollen Zügen.


Alle Aufnahmen sind mit der Canon 5D mark III, Canon 100 mm /2.8 Makro, Stativ, Funkauslöser aufgenommen.

Die Puppe des Baumweißlings ist sehr schwer zu finden, hier hatte ich mal richtig Glück ;-)

So ging ein wunderschöner morgen zu Ende, wieder mit einem unvergesslichen Erlebnis. 


Ich würde mich sehr freuen, wenn euch der Kleine Bericht gefällt.

Vielen Dank für euer Interesse!

Rückmeldungen sind wie immer sehr erwünscht ;-)

Herzliche Grüße

Andreas


Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Marion Behrens (Freitag, 19 Juni 2015 09:44)

    Was soll ich dazu noch sagen, dein Bericht ist wunderschön geschrieben und die Schmetterlinge in so großer Anzahl vorzufinden einfach traumhaft schön. Lieber Andreas, danke für die bezaubernden Aufnahmen und deinen Bericht. Liebe Grüße, Marion Behrens. :))

  • #2

    Arno Laber (Freitag, 19 Juni 2015 09:46)

    Hallo Andreas,
    was für schöne Fotos. Das Licht ist unglaublich zart und warm. Und dann diese herrlichen Weißlinge. Kein Wunder, daß Du so von ihnen begeistert bist. Am Besten gefällt mir das Bild mit den 5 Stück auf einmal, wobei die anderen diesem in Nichts nachstehen.
    Viele Grüße, Arno

  • #3

    marco heeg (Freitag, 19 Juni 2015 10:26)

    Hallo Andreas.
    Schoener Bericht und ebensolche Fotos. Durch die "Bank" tolle, fotografisch perfecte Aufnahmen.
    "Einfach" toll anzusehen !
    Gruss
    Marco

  • #4

    Klaus (Freitag, 19 Juni 2015 10:51)

    Sehr schöner Bericht mit Klasse Bilder

    Gruß Klaus vom Niederrhein

  • #5

    Stephan (Freitag, 19 Juni 2015 10:54)

    Fantastische Aufnahmen!
    Ich wünsche dir noch viele Erlebnisse dieser Art.
    Gruss
    Stephan

  • #6

    claudi w. (Freitag, 19 Juni 2015 11:11)

    Oooch lieber Andreas, man meint ja man is zwischendrin, ich koennt mich fuer kein Foto entscheiden, alle perfekt !!! a liebs gruessle zu Euch ...

  • #7

    Christiane Gallinat (Freitag, 19 Juni 2015 13:12)

    Lieber Andreas,
    ganz bezaubernde Aufnahmen und so gefühlvoll geschrieben, das es auch für den Betrachter zu einem besonderen Erlebnis wird!

    Liebe Grüße
    Christiane

  • #8

    Michael Auer (Freitag, 19 Juni 2015 15:09)

    Hallo lieber Andreas,
    eindrucksvoll und wirklich klasse, kann deine Gefühle gut nachvollziehen, solche Erlebnisse sind unvergesslich, sowas kann man für kein Geld der Welt kaufen.
    Ich freue mich auf morgen und sende Dir liebe Grüße

    Michael

  • #9

    Bernd Flicker (Samstag, 20 Juni 2015 10:02)

    Das Glück des tüchtigen hat dich wieder mal ereilt. Zur richtigen Zeit an der perfekten Stelle. Genau das zeigst mit deinen tollen Aufnahmen. Sehr schöner Bericht der deine Emotion über den Fund perfekt spiegelt. Nur Schade dass er bei uns hier seit langer Zeit nicht mehr nachgewiesen wurde.
    Grüße aus Unterfranken

    Bernd

  • #10

    Michael Bachmann (Samstag, 20 Juni 2015 16:04)

    Hallo Andreas,
    fantastische Aufnahmen im schönsten Licht und ein wunderschöner Falter den du hier präsentierst. Ich wünsche dir weiterhin unheimliches Glück für weitere faszinierende Aufnahmen, an denen wir uns erfreuen dürfen.
    Viele Grüße
    Michael

  • #11

    Sabine Rita Gomez (Sonntag, 21 Juni 2015 09:39)

    Einfach bezaubernd, lieber Andreas,
    atemberaubend schöne Fotos, die Du uns hier wieder präsentierst! :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

  • #12

    Helga (Montag, 22 Juni 2015 18:36)

    Hallo Andreas,
    Dein Bericht bringt Deine Stimmung voll rüber und ich kann es nachvollziehen. Hatten wir doch auf unserem Workshop dank Deines Spürsinns ein ebenso schönes Erlebnis. Die Baumweißlinge sind wunderschön, Deine Fotos natürlich auch.
    Viele Grüße,
    Helga

  • #13

    eli trust (Sonntag, 28 Juni 2015 10:50)

    das sind traumhaft schöne bilder andreas! einfach beeindruckend, diese anmutigen wesen....
    super das auch ein bild der puppe dabei ist! danke für diese einmaligen einblicke, in eine zerbrechliche, wundervolle welt!!
    liebe grüsse
    eli