Fototour in den Harz ( Wasser ist Leben )


Liebe Foto-und Naturfreunde!

Die erste Tour in diesem Jahr führte mich in den Harz. Das Thema Wasser und Langzeit Belichtung hatte ich auf meinen Plan. Gerade im Harz, haben die Wälder und Täler etwas mystisches. Obwohl das Wetter nicht besonders einladend war, ließ ich mir die Lust am fotografieren nicht nehmen. Ich machte aus der Not eine Tugend, arbeitete mit Stativ und Landzeit Belichtung. Auf meinen Wanderungen im Eckertal und Okertal haben sich mir einige schöne Eindrücke und Motive geboten.


Heute stelle ich euch einige schöne Gewässer aus dem Harz vor. Die Oker, die Ecker am Fuße des Brockens und zu guter letzt, den Romkerhaller Wasserfall. Alle drei sind es wert sie mal genauer zu betrachten und zu fotografieren.

 

Am Fuße des Brockenmassivs befindet sich die idyllisch gelegene und von bewaldeten Bergen umgebene Eckertalsperre. Wenn man auf den Brocken wandert, kommt man über die Staumauer der Eckertalsperre. Auf dem Weg zum Brocken hat man dann eine tolle Aussicht auf die Talsperre.

 

Die Okertalsperre befindet sich im Südharz zwischen den Städten Bad Lauterberg und Braunlage. Der Auslauf der Oker wird oft von Kanufahren genutzt. Wenn die Talsperre Wasser abläßt, saust dieses mit viel Getöse ins Tal. Große Felsen werden umspült und vermitteln eine richtige Urgewalt.

 

Der Romkerhaller Wasserfall wird von dem kleinen Fluß Romke gespeist. Er hat eine Gesamthöhe von fast 70 Meter. Das Wasser wird in einem großen Becken aufgefangen und fließt anschließend in die Oker. Neben diesem Becken befindet sich ein Weg, zu der Aussichtsplattform oberhalb des Wasserfalls.

 


Alle Aufnahmen sind mit der Canon 5D Mark III, Canon 24-70 mm/2.8 LII USM, Stativ, Funkauslöser, Schwarzfilter mit 4 Blendenstufen, 15 Sek. - 30 Sek. Belichtungszeit aufgenommen.


Ich würde mich freuen, wenn euch die kleine Reise in den Harz gefallen hat ;-)

Kommentare von euch, sind mir natürlich immer willkommen!

Herzliche Grüße

Andreas