Erste Fototour in die Eifel - 03.04.2016


Endlich war es soweit, am Sonntag gab es kein halten mehr. Die erste Fototour in diesem Jahr in die Eifel konnte starten. Ich war gespannt ob die Natur sich schon bis in die Eifel vorgekämpft hatte. Das Wetter war eher durchwachsen aber trocken. Mein erstes Ziel war der Wanderweg der Kröten. Danach habe ich nach den ersten Kuhschellen geschaut. Bei meiner Ankunft war mir schon klar, der Frühling war hier noch nicht richtig angekommen. Die Wiesen waren noch braun, Insekten waren keine zu sehen. Dafür sollte ich eine schöne Überraschuing erleben ;-)


Kröten waren noch nicht zu sehen, wird wohl noch einige Tage dauern bis sie wandern. Dafür habe ich zu meiner Überraschung zwei Bergmolche (Ichthyosaura alpestris) gefunden. Während der Paarungszeit im Frühjahr weisen die bis zu neun Zentimeter langen Männchen eine blaue Rückenfärbung auf; ihre Flanken sind schwarz-weiß gepunktet und zum Bauch hin von einem blauen Streifen begrenzt. Der flache, gerade (nicht gezackte) Rückenkamm ist abwechselnd gelblich-schwarz getupft. Da die Temperaturen noch im Keller waren, ließen sie sich gut fotografieren. Sie waren schon auf den Weg zu ihren Leichgewässern auf der anderen Straßenseite.


Auch nach den Küchenschellen (Pulsatilla) mußte ich sehr lange suchen. Sie waren nioch recht klein und kamen gerade aus dem Boden. Zwei aufgeblühte Kuhschellen habe ich dann aber glücklicherweise doch gefunden. Die Fotos sind nicht so gut geworden wie ich es mir vorgetellt hatte, aber es mangelte auch an Motiven. In zwei Wochen werde ich es noch mal versuchen. Dann ist die Hauptblütezeit der Kuhschellen und Schlüsselblumen ;-)


Ich hoffe euch hat mein erster, kleiner Bericht aus der Eifel gefallen. Jetzt kann es wirklich losgehen ;-)

Herzlichen Dank für euer Interesse!

Viele Grüße

Andreas


Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    Inge Linden (Montag, 04 April 2016 09:51)

    Fantastiske billeder og en super hjemmeside fra en prof fotograf! En ren nydelse-
    LG Inge Linden

  • #2

    Robert Kubacki (Montag, 04 April 2016 10:00)

    Świetna relacja i piękne zdjęcia. Dziękuję i pozdrawiam.

  • #3

    Marion Behrens (Montag, 04 April 2016 10:15)

    Einfach toll die Aufnahmen der Bergmolche lieber Andreas. Und ja, die Kuhschellen wollen noch nicht so richtig. Aber es ist wirklich so weit, der Frühling ist da! Herzlichen Dank für die schönen Bilder. Ich wünsche dir noch viele schöne Gelegenheiten tolle Fotos zu machen. Bin gespannt darauf. Liebe Grüße, Marion.

  • #4

    Thomas Deckarm (Montag, 04 April 2016 10:36)

    Hallo, Andreas. Das ist ja ein tolles Erlebnis! Der Bergmolch entschädigt schon für den allgemeinen Motivmangel, der auch bei uns noch herrscht. Ich habe das Gefühl, wir haben dieses Jahr ein Kälteloch bei uns. Tolle Aufnahmen hast du da gemacht, auch die Pulsatilla gefallen mir, wenn Sie auch nach deinen hohen Maßstäben mit Abstrichen zu sehen sind ;-)
    Ich drücke die Daumen, dass es bald motivmäßig aufwärts geht. Eine Kältewelle noch, dann geht's rasant auf die 20 Grad zu...

  • #5

    Olaf Wenkebach (Montag, 04 April 2016 11:30)

    Vielen Dank Andreas, das wir durch deine tollen Fotos an der Tour teilnehmen können. Bin ja gespannt, was du uns bei der nächsten Tour zeigst!

  • #6

    Claudi W. (Montag, 04 April 2016 11:35)

    Hallo Andreas ...und wie sich dein Eifelshooting gelohnt hat. ..wann begegnet man schon sonst Bergmolchen !Auch die Pulsatilla zeigten dir ihre ersten kräftigen Farben ...Klasse ....Andreas...viel Glück und Erfolg beim nächsten Eifelshooting ...l grüssle vom Remstal Claudi

  • #7

    Timo (Montag, 04 April 2016 13:15)

    Hi Andreas,

    tolle Molche. Kröten sind hier in Ostwestfalen mit dem Laichen beschäftigt.
    Ich habe am Sonntag die ein oder andere erwischt. Ich denke dass ich unter der Woche einen Beitrag bei mir im Blog dazu einstellen werde. Küchenschellen kann ich nicht anbieten :)

    VG
    Timo

  • #8

    Streich Gerda (Montag, 04 April 2016 14:55)

    Hallo Andreas ein toller Beitrag und schön das du uns teilhaben lässt an deiner bestimmt wunderschönen Tour in der Eifel.Schon alleine die beiden Bergmolche sind doch ein Erlebniss sie in freier Natur zu erleben.Ich selber war ja noch nie in der Eifel,ich beneide dich ein wenig,und freu mich schon auf weitere Beiträge von dir
    glg Gerda

  • #9

    Josef Juchem (Montag, 04 April 2016 17:23)

    Danke fürs mitnehmen, war vor 3 Wochen schon in der Eifel ( Abtei Mariawald) aber nicht so tolle Objekte vor die Linse bekommen.

  • #10

    Rolf Kokkonen (Montag, 04 April 2016 17:57)

    Beautiful spring pictures with a nice light and sharpness.
    Well done Andreas!

  • #11

    Markus Bahlke (Montag, 04 April 2016 19:04)

    Hallo Andreas

    Richtig schöne Bilder, besonders der Bergmolch hat es mir angetan habe ich selbst noch nicht gesehen und finde ich Fantastisch, auch die Küchenschellen super schön, macht richtig Spaß Deine Bilder zu sehen :-)

  • #12

    Samti Artens (Helga B.) (Montag, 04 April 2016 19:38)

    Hallo und guten Abend Andreas,
    es ist auch bei uns noch schwierig schöne Motive zu finden. Da kannst du dich freuen diese schönen Aufnahmen zeigen zu können. Besonders auf die Küchenschellen könnte ich glatt neidisch werden, denn die gibt es nicht bei uns. Und doch freue ich mich schon auf deine nächsten Fotos von diesen schönen Blüten. Meine Pause war länger als geplant. Lieben Gruß Helga

  • #13

    Bernd Flicker (Montag, 04 April 2016 23:20)

    Manchmal sind es die ganz überraschenden Momente die dann außergewöhnlich sind. Einen Bergmolch findet man sicher nicht so oft. Die Aufnahmen sind einfach klasse geworden. Auch die Küchenschellen gefallen mir richtig gut. Das macht Laune auf die kommenden Tage und Wochen.

    LG Bernd

  • #14

    Andrea Potratz (Dienstag, 05 April 2016 07:03)

    Zu schön den Frühling erwachen zu sehen.
    Die Bilder von den Molchen sind klasse.
    LG Andrea

  • #15

    Hans-Juergen Werner (Dienstag, 05 April 2016 18:48)

    Wie immer interessante und tolle Aufnahmen ... würde schon gerne mal dabei sein!!! Großartig

  • #16

    Andreas Kolossa (Dienstag, 05 April 2016 19:02)

    Herzlichen Dank für eure tollen, zahlreichen Kommentare!
    So eine große Resonanz habe ich für den kleinen Bericht gar nicht erwartet, bin begeistert ;-)
    Viele Grüße
    Andreas

  • #17

    Bea Tomlinson (Mittwoch, 06 April 2016 05:44)

    Woderful photos of the newt. Beautiful photos of your trip. Look forward to many more goods ones to come. Congratulations and will done.

  • #18

    Dagmar (Freitag, 15 April 2016 16:37)

    Hallo Andreas,
    bin von deinen Texten und Bilder wieder total begeistert.
    LG
    Dagmar

  • #19

    Georg Dinges (Donnerstag, 28 April 2016 19:12)

    Toll deine Frühlingsbilder Andreas. Die Bilder von den Pulsatillen gefallen mir gut. Du zeigst sie unter den Landschaftsbildern und den Pflanzenbildern. Beide Male passen sie sehr gut in dem von dir weit gesteckten Rahmen (Überschrift). Du zeigst hier welche Wirkung du erzielen willst. Danke für das Zeigen. (Bei mir sind die Bedingungen andere (Garten) und deshalb gehe ich anders an diese Pflanzen heran.) Zu den fotografischen Eigenschaften deiner Bilder kann man nur Klasse sagen. VG Georg