Am Froschtümpel im Botanischen Garten (Düsseldorf)


An den letzten zwei Tagen, schaute ich bei den Teichfröschen im Botanischen Garten in Düsseldorf vorbei. In einem kleinen Tümpel lassen sich jedes Jahr die Teichfrösche bei der Balz beobachten. Da der Tümpel recht klein ist, kann man sich dorf gut auf die Lauer legen. An den zwei Tagen war ich jeweils drei Stunden am Tümpel. Der Teichfrosch (Pelophylax esculentus) auch Wasserfrosch gennant, kommt fast in allen kleinen Gewäsern vor. Er ist die wohl am häufigsten vorkommende Froschart.

Einige schöne Aufnahmen habe ich euch mitgebracht. Alle Aufnahmen sind mit der Canon 5D Mark III, Canon Telezoom 100-400 LII USM IS, Freihand entstanden. Da ich die Frösche möglichst groß abbilden wollte, kam mir die Naheinstellgrenze des Objektivs von 98 cm sehr entgegen.

Viel Spaß beim anschauen!


Die ganze Froschgesellschaft war vertreten, natürlich mit einem Augenzwinkern ;-)

Als Einstellungen kamen ISO 1000, Verschlußzeit 1250, Blende 7.1 bis 16 zum Einsatz.


Wenn euch der Kleine Bericht vom Froschtümpel gefallen hat sagt es bitte weiter, wenn nicht behaltet es für euch ;-))

Über Kommentare unter meinem Blogbericht würde ich mich sehr freuen ;-)

Andreas


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Marion Rudolph (Samstag, 28 Mai 2016 12:51)

    Herrliche Froschbilder hast Du hier zu einer schönen Sammlung zusammengetragen, nur schade, dass man ihr "Konzert" nicht vernehmen kann :-)).

  • #2

    Stephan D. (Samstag, 28 Mai 2016 14:41)

    Hallo Andreas
    Na dort konntest Du ja mal wieder richtig aus dem Vollen schöpfen. Unser Fließ ist leider schon wieder fast ausgetrocknet.
    Wie befürchtet sind Amphibien,Libellen usw in den angrenzenden Orten kaum vorhanden.......
    Aber nun zum Beitrag :-).... Eine schöne Serie gelungener Aufnahmen wie gewohnt. Auch ein gutes Beispiel dafür wie man mit Geduld und Sachkenntnis zu den " interessanteren Bildern" kommt.
    LG Stephan

  • #3

    Bernd Flicker (Samstag, 28 Mai 2016 16:20)

    Auch diesen Ausflug hast du sehr schön beschrieben. Die Aufnahmen sind dir wieder ganz fantastisch gelungen. Klasse!
    LG Bernd

  • #4

    Patti Adams (Sonntag, 29 Mai 2016 04:46)

    Dearest Andreas, once again you have presented an excellent and successful exhibition. I loved the great photography and the brilliant descriptions that you gave to each one. I have heard the frogs this year in our area, but have not seen them. Your photos will now give them a "face." Thank you so much for sharing! Greetings from Pleasant Valley, West Virginia, USA: Patti Adams, with love and best wishes.

  • #5

    Christiane Gallinat (Sonntag, 29 Mai 2016 16:21)

    Hallo lieber Andreas,
    wieder wunderschöne Aufnahmen, mit einer sehr schönen Beschreibung!
    VG Christiane

  • #6

    Streich Gerda (Freitag, 03 Juni 2016 16:40)

    Hallo Andreas wieder ganz tolle Bilder die du uns da zeigst.War bestimmt ein wunderschönes Froschkonzert.In unserer Straße gibt es einen Teich wo sie quacken...Die haben einen ganz schönen Pegel was die Lautstärke betrifft aber mich stört das nicht im Gegenteil,viel besser als der Straßenlärm.Ich freu mich schon auf den nächsten Beitrag von dir glg Gerda:-)))