· 

Endlich Frühling ;-)

Liebe Natur-und Naturfotofreunde!

 

Endlich ist der Frühling auch in der Eifel angekommen. So früh wie in diesem Jahr, war die Natur schon lange nicht mehr soweit fortgeschritten. Nachdem der März sehr warm war, ist es leider im April zu einem Kälteeinbruch gekommen. Die niedrigen Temperaturen mit Frost, haben die Natur wieder zurückgeworfen.

Vorher konnte ich aber den Frühling in der Eifel richtig genießen und euch einige Fotos mitbringen.

Die Kuhschellen standen in voller Blüte, die ersten Überwinterer, Zitronenfalter, Tagpfauenauge, Admiral und Kleiner Fuchs waren zu beobachten.

Ende März kamen die ersten frischen Falter hinzu, wie der wunderschöne Aurorafalter.

Die Grasfrösche begannen mit ihrer Balz und legten schon Laich ab.

Einmalige Sonnenaufgänge mit Frost und Frühnebel machten den Vorfrühling perfekt!


Wenn die Tempaturen wieder steigen, kehrt die Natur mit ihren wunderschönen Farben und ihrer Vielfalt zurück. Natur hautnah zu genießen, ist für mich immer ein fantastisches Gefühl. Die Stille, das erste Sonnenlicht, die ersten singenden Vögel, summende Insekten, taubedeckte Wiesen, all das und vieles mehr macht Natur so liebenswert.


Ich würde mich freuen, wenn euch meine Eindrücke vom Frühling gefallen, bestenfalls Appetit auf eine Exkursion in die Natur gemacht haben.

Eure Kommentare unter meinem Bericht würden mich sehr freuen ;-)

Herzliche Grüße und bis bald

Andreas