Hier ein Artikel von Frank Müller

( Momente im Licht-Zauber der Natur )

 

Hallo liebe Naturfreunde,
Seit einiger Zeit läuft in Rheinland/Pfalz und NRW das Projekt Arten- Finder http://artenfinder.nrw.de/home
Die Landesregierung erstellt in Zusammenarbeit mit dem BUND ein flächendeckendes Kataster für Flora und Fauna.
Man kann dort nach Anmeldung seine Naturaufnahmen hochladen und die Fundstelle (GPS-Daten) auf einer Karte eintragen.
Nach Überprüfung durch den zuständigen Experten wird der Datensatz in die Datenbank übernommen oder bei nicht möglicher genauer Artbestimmung auch abgelehnt.
Es kann allerdings etwas dauern bis die Aufnahme freigegeben wird.
Auch bei der Suche nach bestimmten Arten ist das Portal sehr hilfreich,gemeldete Fundstellen kann man sich auf einer Karte anschauen.
Also schaut mal rein und vielleicht findet ihr ja Gefallen und macht auch mit!
Viele Grüße
Frank

Quelle:

Processware Gesellschaft für Informations-, Wissens- und Geschäftsprozessmanagement mbH Emil-Figge-Str. 91 44227 Dortmund

Liebe Naturfreunde,

Ich habe mich auch angemeldet um meine Beobachtungen aktiv in das Projekt einfließen zu lassen. Da ich meine Fototouren regelmäßig in die Eifel mache , kann ich auch sehr viele Daten über Schmetterlinge und Pflanzen übermitteln.

Andreas