Die Dickkopffalter (Hesperiidae) sind eine Familie der Schmetterlinge.

 

Namensgebend für die Familie ist der breite Kopf der Tiere. Dickkopffalter  werden eigentlich zu den Nachtfaltern gezählt. Der Großteil der Falter ist jedoch tagaktiv, weshalb sie unechte Tagfalter genannt werden.


- Flügelspannweite: 20 bis 30 Millimeter 

- Flügelgrundfarben: graubraun bis schwärzlich, ockerfarben bis bräunlich


Die Dickkopffalter zeigen einen charakteristischen Flug. Manche fliegen sehr schnell und nahe am Boden, während andere einen leicht hüpfenden Flug zeigen. Manche Arten zählen zu den Wanderfaltern. Das Nahrungsspektrum der Familie umfasst ca. 70 Pflanzenfamilien.