Die Weißlinge (Pieridae) sind eine Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera).
 
-   Flügelspannweite: 40 bis 72 Millimeter bei meist schlankem Körperbau 
-   Flügelgrundfarben: weiß, cremefarben oder gelb. Darüber hinaus haben manche Arten, so z.B.
    die Männchen des Aurorafalters  (Anthocharis cardamines), bunt gefärbte Flügelbereiche.
    Die Männchen sind anders gefärbt als die Weibchen. 
-   Fühler: zum Ende hin keulenförmig verdickt. Sie erreichen ein Drittel bis etwa die Hälfte der          Vorderflügellänge. 
-   Saugrüssel: voll entwickelt
-   Beine: alle sechs voll ausgebildet. Als einzige Schmetterlingsfamilie haben die Arten der
     Weißlinge gegabelte Klauen an den Tarsen der Vorderbeine.

Echte Weißlinge

Gelblinge

Senfweißlinge



Meine Passion-

Schmetterlinge fotografieren


Aktuelle Uhrzeit
Aktuelles Datum