· 

Meine Highlights 2017-Teil 2


Liebe Freunde der Naturfotografie!

Auch in diesem Jahr, möchte ich euch meine Highlights 2017 in drei Teilen vorstellen. Wunderschöne Momente und Erlebnisse in der Natur in Fotos festgehalten. Bei jedem dieser Momente war ich mit dem Herzen dabei und bin dankbar, das ich sie erleben durfte ;-)

Im zweiten Teil überwiegen, wie sollte es anders sein, die Schmetterlingsfotos.

 


Der Mai überraschte mich mit Kuhschellen, Maikäfer und einige Schmetterlingsarten. Die Falter flogen so früh in der Zeit wie lange nicht mehr. Das warme Wetter und die geringe Feuchtigkeit hat den Schmetterlingen sichtlich gut getan. Juni und Juli waren noch mal richtige Highlights, so viele Schmetterlinge hatte ich schon lange nicht mehr in der Eifel gesehen.

Weißbindiges Wiesenvögelchen, Mädesüss-Perlmuttfalter, Baumweißling und Schachbrettfalter um nur einige zu nennen, flogen sehr stark.

Dafür war es hier leider ein schlechtes Libellenjahr. Sonst konnte ich immer sehr viele Libellen in unserem Gartenteich beim Schlupf beobachten, in diesem Jahr nicht eine einzige. So sind mir nur wenige Fotos von ihnen gelungen.

 

Alle Aufnahmen sind mit der Canon 5D Mark IV, dem Sigma Makro 150 mm/2.8, Stativ und Funkauslöser aufgenommen.

 


Die mittlerweile vielen Berichte über Bienen-und Insektensterben haben doch wenigsten ein gutes, es wird großflächig diskutiert. Trotzdem können wir sehen, das wir erst am Anfang stehen.

Jahrelang hat man weggesehen und die Ohren verschlossen, hoffentlich ist es jetzt nicht schon zu spät!

Es müssen sich jetzt alle schnellstmöglich an einen Tisch setzen, sonst ist unsere Natur und sind unsere Insekten bald verloren :-(


Ich hoffe euch hat der zweite Teil meiner Highlights 2017 gefallen.

Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst, würde mich sehr freuen ;-)

Der dritte und letzte Teil folgt!

 

Herzliche Grüße

Andreas Kolossa