· 

Meine Highlights 2017-Teil 3


Liebe Freunde der Naturfotografie!

Heute nun der dritte und letzte Teil meiner Highlights. Obwohl das Jahr noch nicht zu Ende ist, freue ich mich schon auf das nächste Frühjahr. Aber erstmal werde ich meine Eindrücke vom Jahr nochmal vorrüberziehen lassen und sie einfach genießen. Die Natur hatte wieder so viele Erlebnisse und Überraschungen parat, einfach toll :-)

 


Der Sommer und der Herbst brachten noch mal richtige Highlights, so viele Schmetterlinge hatte ich schon lange nicht mehr in der Eifel gesehen.

Kleiner Feuerfalter, Gemeiner Bläuling, Sonnenröschen Bläuling und vor allem der Hufeisenklee-Gelbling flogen sehr steark ;-)

Zwei schöne Highlights waren der Laubfrosch und unsere Woche an der Nordsee in Holland. Den Europäische Laubfrosch habe ich so richtig ins Herz geschlossen ;-)

 

Alle Aufnahmen sind mit der Canon 5D Mark IV, dem Sigma Makro 150 mm/2.8, Stativ und Funkauslöser aufgenommen (Ausnahme das Foto von der Nordsee, Canon 16-35/4.0, IS L, Stativ, Funkauslöser)

 


Auch im nächsten Jahr wird der Umweltschutz wieder ein großes Theme werden. Es darf nicht noch mehr Zeit verloren gehen, es muss endlich etwas geschehen. Wenn man an die derzeitige politische Lage denkt, bekommt man als Umweltschützer und Naturfreund Bauchschmerzen. Es wird wieder viel Zeit vergehen, bis endlich Beschlüsse gefasst werden. Darum ist auch jeder einzelne aufgerufen etwas zu machen. Es fängt im eigenen Garten an, pflanzt heimische Gehölze und Pflanzen. Verbannt Kies, Schotter und Koniferen aus eurem Garten. Es gibt mittlerweile sehr viel Tipps und Literatur einen Naturgarten anzulegen.


Ich hoffe euch hat der dritte und letzte Teil meiner Highlights 2017 gefallen.

Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst, würde mich sehr freuen ;-)

Bis zum nächsten Blog, wünsche ich euch eine gute Zeit.

 

Herzliche Grüße

Andreas Kolossa


Ab sofort mit neuer Kommentarfunktion!

Jetzt ist auch direktes Antworten auf eure Kommentare möglich.

Bin gespannt wie es ankommt;-)