· 

Fototour in die Eifel


Liebe Freunde dr Naturfotografie,

So oft wie in diesem Jahr, war ich noch nie in der Eifel. Es ist ein sagenhaftes Insekten und Schmetterlingsjahr. Einige Arten sind neu in der Nordeifel aufgetaucht, wie der Brombeer-Permuttfalter (Brenthis daphne), der Magerrasen-Permuttfalter (Boloria dia) und der Kurzschwänzige Bläuling (Cupido argiades). Von ende März an, war das Wetter wie gemacht für unsere Insektenwelt. Jede Wiese war prall gefüllt mit Schmetterlingen. Ich bin kaum nachgekommen um alle Arten zu fotografieren. Einiges musste ich dann doch aufs nächste Jahr verschieben ;-)


Goldene Acht (Colias hyale) aus der Familie der Weißlinge.

Silbergrüne Bläuling (coridon) aus der Familie der Bläulinge.

Brauner Feuerfalter ((Lycaena tityrus) aus der Familie der Bläulinge.

Kleiner Permuttfalter (Issoria lathonia)aus der Familie der Edelfalter.

Kleiner Fuchs (Aglais urticae) aus der Familie der Edelfalter.

Kurzschwänziger Bläuling (Cupido argiades)aus der Familie der Bläulinge.

 

Diese wunderschönen Schmetterlinge konnte ich im besten Licht fotografieren.

Alle Fotos sind mit der Canon 5D Mark IV, Sigma Makro 150 mm/2.8, Stativ und Funkauslöser entstanden.


Bleibt nur zu hoffen, das es im nächsten Jahr, wieder so ein tolles Insekten und Schmetterlingsjahr wird. Drücken wir mal fest die Daumen;-)

Wenn euch meine kleine Tour in die Eifel gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar von euch sehr freuen ;-)

Herzliche Grüße

Andreas

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Alessandro Margnetti (Montag, 20 August 2018 14:42)

    Mit dem Wunsch, dass jeder Ausgang Sie überraschen wird!
    (Für mich in diesem Jahr der erste Coenonympha gardetta und der erste Cupidus argiades). Eine Freude! :)

  • #2

    Josefine (Montag, 20 August 2018 15:47)

    Wunderschöne Aufnahmen.Danke....das Du sie mit uns teilst..

  • #3

    Birgit Kenter (Montag, 20 August 2018 16:24)

    Die Artenvielfalt und Schönheit der Eifel, aber vor allem deine wunderschönen Aufnahmen begeistern einen immer wieder, lieber Andreas :)) VLG

  • #4

    Heinz Niederleitner (Montag, 20 August 2018 16:48)

    Anfangs haben mich deine herrlichen Bilder immer wieder überrascht. Jetzt aber bin ich es gewohnt, von dir Traumaufnahmen serviert zu bekommen. Danke, dass du uns an deiner Liebe zur Natur und den Schmetterlingen durch deine Superfotos teilhaben lässt...

  • #5

    Annette Spijker (Montag, 20 August 2018 16:53)

    Was für einen schönen Tour in die Eifel lieber Andreas!
    Vielen Dank für die Einladung und die schönen Aufnamen.
    Liebe Gruß,
    Annette

  • #6

    Arno Laber (Montag, 20 August 2018 17:13)

    Hallo Andreas,
    endlich mal ein gutes Jahr, nach den letzten Mageren. Kommst du bei der Vielzahl überhaupt noch nach? Jedenfalls hast du mal wieder einen schöner als den anderen ins rechte Licht gerückt. Vielen Dank fürs Zeigen der kleinen Naturwunder.
    Viele Grüße, Arno

  • #7

    Michael Bachmann (Montag, 20 August 2018 17:26)

    Ein schöne Zusammenstellung von Schmetterlingen in gewohnt großartiger Fotografie. Auch diese kleine Auswahl deiner Fotos begeistert wieder einmal, wie gewohnt.
    Viele Grüße, Michael

  • #8

    Karin Thompson (Montag, 20 August 2018 18:26)

    Dieses Jahr war wirklich das Jahr der Schmetterlinge. Deine Bilder sind traumhaft schön!!!!!! Ich gehe mit einer Freundin auch auf Schmetterlingsjagd. Allerdings ist Sie um vieles besser als ich. Und zwischen meinen und deinen Aufnahmen liegen sowieso Weltalle. Muss halt noch ein bisschen üben.
    Freue mich schon auf viele weitere traumhafte Bilder!!!!
    Gruss Karin

  • #9

    Christiane Gallinat (Dienstag, 21 August 2018 15:24)

    Hallo lieber Andreas,
    genießen und staunen, mehr kann man bei diesen Schönheiten, von dir traumhaft in Scene gesetzt und belichtet, nicht mehr schreiben!

    Liebe Grüße
    Christiane

  • #10

    Hannelore Weiße (Dienstag, 21 August 2018 19:16)

    Hallo Andreas, ich bin, wie immer, beeindruckt und begeistert von deinen Fotos. Doch ein Rätsel ist es für mich, wie du all diese schönen Schmetterlinge mit Stativ und Fernauslöser fotografieren kannst. Wie soll das gehen? Stellst du dein Stativ an eine Blüte und hoffst, dass genau auf diese Blüte sich ein hübscher Falter setzt, und natürlich soll er dies auch noch in der eingestellten Schärfenebene tun.? Und hast du eine 2. Kamera dabei, falls ein besonders schöner Falter auf einer anderen Blüte Platz nimmt? Die wenigen Schmetterlinge, die ich in diesem Jahr finde, setzen sich nie genau dorthin, wo ich sie gerne hätte. H.G. Hannelore

  • #11

    Michael Nübel (Donnerstag, 23 August 2018 20:33)

    Hallo Andreas,

    deine erstklassigen Fotos lassen ahnen, was es in der Eifel zu entdecken gibt.

    Gruß
    Michael

  • #12

    Elisabeth Jahn (Dienstag, 28 August 2018 20:49)

    Danke, dass du uns an deinen traumhaften Exkursionen teilhaben laesst. Es ist immer ein Genuss !!!

  • #13

    Ursula Kluck (Freitag, 31 August 2018 09:29)

    Wunderschöne Fotos und ein toller Bericht von der Eifel.